Minion auf Deutschlandreise

16.02.2016 Rügen Tag 1

Da wir mal was anderes von Deutschland sehen wollen und nicht immer nur München, Hamburg oder Niedersachsen beschloßen wir ein paar Tage von zu Hause weg zu fahren. Und zwar an die Ostsee. Genauer gesagt nach Sellin auf Rügen.

Mit dem ersten ICE des Tages sind wir von Nürnberg Hbf nach Hamburg Hbf gefahren.



In Hannover bei einer Zugbegegnung erkannten wir das unser Zug "Nürnberg" heißt.



Kurz vor Ankunft in Hamburg schauten wir uns aus dem Zug die Stadt noch etwas an.







Um 11:17 Uhr sind wir mit dem IC weiter nach Rostock gefahren.







In Rostock erfolgte diesmal ein besonderer Umstieg. Denn wir hatten uns ein Auto gemietet.



Als wir das Auto dann endlich bekommen hatten (leider war es nicht dass selbe Auto mit dem wir auch Zuhause fahren) haben wir auch gleich unsere Stammplätze bezogen, wo wir einen schönen Blick auf die Straße haben.



So sieht der Mietwagen aus.



Um nach Rügen zu kommen müssen wir über die "Rügenbrücke" fahren.







Nach etwa 1 1/2 stündiger fahrt von Rostock haben wir endlich unser Ziel erreicht. Die Seebrücke in Sellin oder wie unsere Lieblingsband die "Tanzalarmkids" dazu sagen würden: "Ein Schloß am Meer."



Wir betraten die Seebrücke und schauten in Richtung Strand.



Gruppenfoto am Ende der Seebrücke auf die Ostsee.












Jetzt spüren wir mal wieder Sand.



Die Seebrücke in Abenddämmerung.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: