Minion auf Deutschlandreise

06.03.2016 Schloss Marienburg und enno

Da heute zur Saisoneröffnung die historischen Räume im Schloss Marienburg besichtigen kann ohne Führung sind wir da hin gefahren. Drinnen waren wir ja dieses Jahr noch nicht.



Um 06:32 Uhr fuhr unser ICE in Nürnberg Hbf ab.



In Göttingen sind wir in den metronom nach Nordstemmen umgestiegen.







Wir hatten bis zur Abfahrt noch ein wenig zeit, also entstanden diese Bilder.







Im metronom schauten wir aus dem Fenster das schöne Niedersachsen an.



Von weiter ferne kann man das Schloss Marienburg sehen.



Wir stiegen aus dem Zug aus und liefen diesmal zum Schloss.








Im Schlosseingang steht diese Infotafel.



In den Schlossräumen darf man leider keine Fotos machen. Warum? Wissen wir nicht. Aber wir können euch sagen dass es da so aussieht wie in verschiedenen Fernsehserien, Filmen und Dokumentationen.



Im Schlosshof darf man allerdings Bilder machen.







Nach einem kleinen Schlossrundgang entschieden wir uns mit dem nächsten Zug nach Hildesheim Hbf zu fahren.



In Hildesheim Hbf empfing uns dann Max Maulwurf mit neuigkeiten dass der Hildesheimer Hbf umgebaut wird.







Gruppenfoto vor dem Bahnhofsgebäude.







In Hildesheim steht dieser schöne Zug zur Abfahrt bereit. Wir stiegen ein und schauten wo der denn hinfährt.



Unser Zug ist diesmal nicht von der DB sondern von enno. Enno ist das selbe Unternehmen wie der metronom.



Wir schauten auf den Info-Display und sehen dass der enno nach Wolfsburg fährt.







Kein Tisch in der 2.Klasse? Egal! Wir können die Aussicht auch vom Sitz aus genießen.







In Wolfsburg stiegen wir in den anderen enno nach Hannover Hbf.



In Hannover Hbf erfolgte unser letzter Umstieg in Richtung Nürnberg Hbf.







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: